Sind im Falle einer Ehescheidung Kinder betroffen, so muss deren Unterhalt geregelt werden. Hierfür dient die Düsseldorfer Tabelle als Richtlinie. Sie wird jährlich vom OLG Düsseldorf angepasst. In den Neuerungen 2017 ist eine Erhöhung des Unterhalts pro Kind um 7 - 12 € enthalten. Herr Ralph Gurk, Fachanwalt für Familienrecht, erklärt, wie die individuelle Berechnung des tatsächlichen Kindesunterhalts erfolgt.
zurück zur Übersicht