Recht der Finanzmakler und Versicherungsmakler

Dieses Ineinandergreifen unterschiedlicher Märkte mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen erfordert kompetentes und übergreifendes Fachwissen, was gleichermaßen für die Rechtsberatung von Finanzmaklern und Versicherungsmaklern sowie deren Kunden gilt.

Qualifikation führt zum Erfolg

Der Maklerberuf erfüllt eine wichtige Rolle zwischen den beiden Parteien – dem Kunden auf der einen, und der Versicherungs- bzw. Kapitalanlagegesellschaft auf der anderen Seite. Die Berufsausübung und das Berufsbild eines Versicherungs- bzw. Finanzmaklers sind vielseitig und doch sehr speziell. Finanzmakler und Versicherungsmakler erhalten von Kunden (Mandanten) Beratungs- oder Vermittlungsaufträge. Sie sind ihren Mandanten gegenüber zur Loyalität verpflichtet, aber an kein bestimmtes Versicherungs- bzw. Kapitalanlageunternehmen gebunden. Nach Abschluss einer Versicherung oder der Zeichnung einer Kapitalanlage hat der Makler weitergehende Betreuungspflichten zu erfüllen. Gerade im Segment der Kapitalanlage kommen besondere Warn- und Hinweispflichten, wie beispielsweise der Hinweis auf für den Mandanten nachteilige Entwicklungen oder der Bearbeitung von Ausstiegsszenarien, in Betracht. Diese ergeben sich aus der größeren Marktnähe und dem daraus resultierenden Informationsvorsprung des Maklers.

Wie in anderen Bereichen des Lebens auch, kommt es in dem vielschichtigen Versicherungs- und Finanzbereich auf die richtige Strategie an. Es bedarf individueller und maßgeschneiderter Lösungen, um Kosten zu begrenzen und Risiken zu minimieren. Dies gilt insbesondere auch für die Rechtsberatung in diesem Bereich.

Auch wenn Geld nicht alles ist, sollte alles, was mit Geld zu tun hat, in gute Hände gelegt werden. Dieser Grundsatz gilt gleichermaßen für die in diesem Bereich entstehenden rechtlichen Fragestellungen und Streitigkeiten. Gerade in einer immer komplexer werdenden Welt bedarf es eines professionellen Umgangs mit den Rechtsproblemen der Finanzmakler und der Versicherungsmakler sowie deren Kunden. Unabdingbar ist ein Höchstmaß an Erfahrung, Rechtswissen und Spezialisierung. Aufkommende Probleme erfordern strategische Beratung sowie einen geschärften Blick für praxisnahe Lösungen. Dies alles zusammen ist der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg.

Wir helfen Ihnen gern

Als Rechtsanwaltskanzlei Mottl|Wilhelm|Leopold|Gurk|Sues|Köhn in Würzburg haben wir uns die fachkompetente Rechtsberatung sowohl von Versicherungsmaklern und Finanzmaklern als auch deren Kunden auf unsere Fahne geschrieben. Die Tätigkeit als Finanz- oder Versicherungsmakler beinhaltet zahlreiche juristische Risiken, weshalb sich Rechtsstreitigkeiten nicht immer vermeiden lassen. Die Rechtslage und die rechtlichen Anforderungen werden immer diffiziler, weshalb eine erfolgreiche Vertretung und Beratung ein hohes Maß an Spezialisierung in diesem Bereich voraussetzt. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen gerne bei der Lösung Ihrer Probleme. Auch für vorsorgliche strategische Beratungen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Recht der Finanzmakler und Versicherungsmakler – Rechtsanwalt Dr. Jochen Sues

Aktuelles

12. Praxistag des Bündnisses für Familie und Arbeit
Frau Rechtsanwältin Dörthe Leopold hat im Rahmen des 12. Praxistages des Bündnisses für Familie und Arbeit in der Region Würzburg eines von drei Gesprächsforen zum Thema „Pflege“ geleitet. Vor rund 80 Teilnehmern wurden die rechtlichen Grundlagen der...
Arbeitsrecht – Begründung eines Auflösungsantrags
Arbeitsrecht – Nach einer neuen Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urteil vom 24.5.2018 – 2 AZR 73/18) kann sich der Arbeitgeber  zur Begründung eines Auflösungsantrags nach § 9 Abs. 1 Satz 2 KSchG auf Gründe berufen, auf die...
Arbeitsrecht – Zugang einer Kündigung während Urlaub
Arbeitsrecht – Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 25.04.2018 (Az. 2 AZR 493/17) entschieden, dass eine Klage nicht nach § 5 Abs. 1 Satz 1 KSchG nachträglich zuzulassen ist, wenn der Arbeitnehmer, der sich nicht nur vorübergehend...
Kapitalanlagerecht – P&R Container insolvent!
Über das Vermögen von drei Gesellschaften der P&R Container-Gruppe (P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, die P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH sowie die P&R Container Leasing GmbH) wurde das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Amtsgericht München – Insolvenzgericht, Az. 1542...