Arbeitsrecht

Arbeitsrecht - Fachanwältin Dörthe Leopold und Fachanwalt Dr. Jochen Sues

In Deutschland gibt es kein allgemeines Arbeitsgesetzbuch, das alle Regelungen in einem Kodex zusammenführt. Die einzelnen Aspekte des Arbeitsrechts sind vielmehr verteilt auf rund 30 Gesetze und Gesetzsammlungen - vom Grundgesetz über das Bürgerliche Gesetzbuch bis hin zu einzelnen Vorgaben wie das Arbeitszeitgesetz, das Jugendarbeitsschutzgesetz oder das Mindestlohngesetz. Allein aus diesem Grund ist es unschwer zu verstehen, dass in arbeitsrechtlichen Fragen eine kompetente Beratung ungemein wichtig ist. Denn bei eventuellen Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kann schon der kleinste Fehler zu erheblichen Verlusten und Rechtsnachteilen für beide Seiten führen.

Das Arbeitsrecht hat große praktische Relevanz

Bei einem langfristigen Arbeitsverhältnis kommt es immer wieder einmal zu Reibungen, Konflikten und Differenzen zwischen den beiden Vertragspartnern. In den meisten Fällen werden diese gütlich und intern geregelt. Es gibt allerdings auch zahlreiche Situationen, in denen rechtliche Fragen und deren Beurteilung in den Vordergrund treten, zum Beispiel wenn es um eine Abfindung, eine Kündigung, eine Abmahnung oder um die Befristung eines Vertrages geht. Dann ist ein innerbetriebliches Gespräch oft nicht mehr ausreichend, sondern es bedarf einer qualifizierten Beratung von außen.

Wie bei anderen Rechtsgebieten auch, handelt es sich beim Arbeitsrecht um eine sehr komplexe Materie. Für uns als Fachanwälte geht es nicht nur darum, die entsprechenden Paragraphen zu kennen, sondern jedes Anliegen unserer Mandanten vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Situation und ihrer individuellen Ziele zu sehen. Darauf bauen wir dann anschließend unsere Strategie und Prozessführung auf.

Wir sind Ihre Anwälte für Arbeitsrecht in Würzburg

Unsere Spezialisten für Arbeitsrecht in Würzburg sind Fachanwältin Dörthe Leopold und Fachanwalt Dr. Jochen Sues. Wir vertreten konsequent und kompetent die Standpunkte und Interessen unserer Mandanten. Wir wissen aber auch, dass insbesondere das Arbeitsrecht Gestaltungsspielräume zulässt, die es bei anderen Rechtsthemen nicht gibt. Deshalb erarbeiten und kommunizieren wir Lösungen, die für unsere Mandanten wirtschaftlich sinnvoll und nachhaltig sind. Dabei können wir neben rein juristischem Wissen auf unser Verhandlungsgeschick und eine langjährige Erfahrung zurückgreifen, um die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten zu erkennen, zu verstehen und schließlich erfolgreich zu vertreten.

Aufgrund unserer langjährigen Spezialisierung kennen wir uns auch in sehr speziellen Rechtsregionen des Arbeitsrechts wie beispielsweise im Arbeitsrecht des öffentlichen Diensts (TVöD,TV-L etc.) sowie im kirchlichen Arbeitsrecht (AVR) sehr gut aus.

Ein weiterer, nicht unwesentlicher Aspekt ist die Honorarfrage bei einem Rechtsstreit. Wir haben jederzeit im Blick, dass die entstehenden Kosten in einem angemessenen Verhältnis zum Sachverhalt stehen müssen. Schließlich ist eine Auseinandersetzung vor Gericht - womöglich über mehrere Instanzen - für alle Beteiligten schon belastend genug.

Wir möchten an dieser Stelle aber auch darauf hinweisen, dass nicht jeder Zwist unbedingt vor Gericht enden muss. In vielen Fällen reicht bereits eine einfache Beratung und die Aufklärung über Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, damit die eigene Position erfolgreich vertreten werden kann. Wir helfen Ihnen gerne weiter - mit all unserer Kompetenz und Erfahrung.

Arbeitsrecht - Fachanwältin Dörthe Leopold und Fachanwalt Dr. Jochen Sues